Archiv für März 2011

Frühlingserwachen gegen FC Empor Weimar

Nach 3 Niederlagen in Folge wird am Samstag mit dem FC Empor Weimar der Tabellenletzte der Landesklasse erwartet. Im Stadion der Freundschaft gilt es den Bock umzustoßen, um nicht in den nächsten Wochen ungebetenen Besuch vom Abstiegsgespenst zu bekommen. Wir hoffen auf einen ähnlich gut gefüllten NR-Block wie zu den letzten beiden Heimspielen. Peitscht also unsere Elf zu ihrem Frühlingserwachen!

http://img535.imageshack.us/img535/7024/fruehlingswiese.jpg

EFC Ruhla 3:0 FSV Preußen

Zum dritten mal nacheinander verließ der FSV 1996 Preußen Bad Langensalza als Verlierer das Feld. Lange Zeit war man die leicht überlegenere Mannschaft. Als Knackpunkt erwies sich der Feldverweis gegen Torwart Matze Seifert. Sehr ausgedünnt reiste unsere Gruppe in ein schönes Stadion mitten im Wald. Man versuchte das beste aus dem kleinen Haufen Supportwilliger herauszuholen. Mit voller Besetzung hätten wir diesem Match sicher eine geile Atmosphäre verleihen können. Bei diesen Verhältnissen muss man sich leider mit dem Auftritt zufrieden geben. Alles in allem eine vertane Chance für Mannschaft und Fans.

http://img59.imageshack.us/img59/2209/dscf1349g.jpg

http://img855.imageshack.us/img855/3636/dscf1333.jpg

http://img851.imageshack.us/img851/6955/dscf1367.jpg

Auf in die Uhrenstadt!!!

„Wie man in den Wald hinein schreit, so schallt es heraus!“, lautet ein bekanntes Sprichwort. Probe gefällig? Am Samstag sind unsere Mannen auf Wiedergutmachung im Wald in Ruhla aus. Treffpunkt für alle Mitfahrer ist 12.15 Uhr am Stadion der Freundschaft. Bitte meldet euch vorher für Platzreservierungen bei uns an.

http://img835.imageshack.us/img835/9767/ruhla.jpg

FSV Preußen 3:4 SpVgg. Siebleben

„3:4 endet ein denkwürdiges Spiel zwischen Preußen und Siebleben“, lautete das passende Resümee des Stadionsprechers nach dem Spiel. Mannschaft wie Fans luden zu einer sehr rasanten Achterbahnfahrt mit vielen Höhen und Tiefen. Das erste Highlight des Spieltages sollte unsere Jubiläumschoreo sein, welche ein gutes Bild abgab. Leider verpennte unsere Equipe die Anfangsphase und musste den frühen 0:1 Rückstand einstecken. Nach roter Karte gingen die Bauern sogar verdient mit 2:0 in die Kabine. Die 2. Halbzeit hielt viel Fußballkrimi bereit und letzlich genügten 3 Walter-Tore nicht für einen Punkt gegen am Ende glückliche Rand-Gothaer. Der Support wusste durch einige schöne Höhepunkte zu gefallen, wurde aber leider zu oft von Tiefpunkten begleitet. Das große Potential, welches im neuen Standort und der Gruppe liegt, konnte man ab und an bewundern, wurde aber leider zu selten abgerufen – genau wie das der Mannschaft. Am Ende bleibt uns nur zu sagen: Alles Gute Preußen! Auf die nächsten 110 Jahre.

http://img585.imageshack.us/img585/3812/dscf1240.jpg

http://img705.imageshack.us/img705/160/dscf1254t.jpg

http://img859.imageshack.us/img859/9131/dscf1262.jpg

Jubiläumsspiel gegen SV Siebleben

Am Montag wurde unser geliebter Verein 110 Jahre alt! Natürlich wollen wir zum Jubiläumsspiel gegen Siebleben den dazu passenden Rahmen schaffen und würden uns sehr über Eure Anteilnahme freuen. Kommt ins Stadion der Freundschaft und erweist Preußen die Ehre!

http://img101.imageshack.us/img101/6006/flysiebl2.jpg