Archiv für November 2010

FSV Preußen 0:1 FSV Sömmerda

Im letzen Heimspiel des Jahres zeigte unsere Mannschaft eine schlechte Leistung und verlor sang und klanglos mit 0:1. Zwar zeigte man der Mannschaft ob der eisigen Temperaturen zu Beginn das Spruchband „Heute heizen wir euch ein“, jedoch war unser Support nicht der beste, da man nur ab und zu ein paar kurze Lieder anstimmte. Es gibt halt manchmal solche Tage, an denen nichts geht. Bleibt zu hoffen, dass sowohl unser Team, als auch wir Fans am letzen Hinrundenspieltag in Lengenfeld nochmal einen guten Auftritt hinlegen.

http://img217.imageshack.us/img217/1005/smmerdah.jpg

FSV Wacker Nordhausen II 1:1 FSV Preußen

Wieder einmal kein „Dreier“. Im Regenguss von Nordhausen reichte die letzte halbe Stunde in Überzahl nicht um drei Punkte aus dem Harz zu entführen. Ein schöner Freistoß brachte Wacker’s Zweite in Führung, welche im zweiten Durchgang durch Nico Fritz ausgeglichen wurde. Mit extremer Unterbesetzung stimmte man im strömenden Regen einige gut schallende Dauergesänge an, jedoch nichts für die Ewigkeit. Dankbar war man über die gute Akkustik auf dem Nebenplatz vom Albert Kuntz-Sportpark.

TSV Bad Tennstedt 2:0 FSV Preußen II

Eigens für das Altkreisderby organisierten NR einen Bus. Leider musste man enttäuschend die kleine Mitfahrerzahl zur Kenntnis nehmen. Vielleicht muss man in Zukunft seine Erwartungshaltung nach unten schrauben; traurig aber wahr! Auch von der Gegenseite erwartete man zu diesem Spiel viel mehr und war wirklich überrascht, dass man vor, während und nach den 90 Minuten nicht einmal einen Gesang wahrnehmen konnte. Auf dem Platz bot unsere Zweite eine deutliche Steigerung zu den letzten Wochen verließ aber völlig verdient mit 2:0 das Kurdorf. Vor dem Spiel wurde noch einmal auf das Verbot von Pyrotechnik hingewiesen. Warum ein Rost der erheblich mehr Rauch fabriziert als ’ne Rauchbombe niemanden stört, konnte bis jetzt nicht gelöst werden. Auch welche Gefahr für Leib und Leben in einem weitläufigen übersichtlichen Gelände beim Abbrennen bestehen soll leuchtet nicht ein. Aufwachen DFB und TFV!!!

http://img517.imageshack.us/img517/5889/dsc021151.jpg

FSV Preußen 1:1 SG Wartburgstadt/Lok Eisenach

Unsere Mannen sorgten für eine echte Überraschung, nachdem im Vorfeld viele mit einer klaren Angelegenheit für den Klassenprimus aus Eisenach rechneten. Janke brachte die Gäste nach 28 Minuten in Führung, welche unser langzeitverletzter Torjäger Marcel Lorenz in seinem ersten Einsatz nach dem 1. Spieltag ausglich. Am Ende konnte man mit einem Punkt gegen gut bezahlte Freizeitfußballer aus der Wartburgstadt leben. Unser Support konnte wieder einmal nicht an einen guten Auswärtsauftritt anknüpfen und ließ viele Wünsche offen. Erstaund war man über den beachtlichen Eisenacher Anhang welcher in der Thüringenpokalpartie im Sommer noch nicht gesichtet werden konnte.

Video zum Spiel

Alle auf nach Tennstedt!!!

TSV Bad Tennstedt – FSV Preußen Bad Langensalza II

http://img5.imageshack.us/img5/3126/flyertennscht.png